Mein Leben: Blick nach vorn!
Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt sowie Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SGB III

Maßnahme-Nr. 922/27/19

Es kann viele Gründe geben, warum Ihnen die Aufnahme einer Arbeit derzeit nicht möglich ist. Sei es, weil Ihnen die Motivation, das nötige Wissen oder das Selbstbewusstsein fehlen, weil die Gesundheit nicht mehr mitmacht oder Ihr soziales Umfeld es gerade nicht zulässt. In unserem Coaching „Mein Leben: Blick nach vorn!“ geben wir Ihnen Hilfestellung und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Lösungen für Ihre Probleme und Sorgen. Wir leiten Sie an zu mehr Selbstkompetenz und zur Nutzung Ihres eigenen Potenzials und unterstützen Sie dabei, die Steine aus dem Weg zu räumen, damit Ihr nächster Schritt eine Arbeit, eine Schul- oder Berufsausbildung sein kann.

buchung

Buchen Sie ein kostenloses Beratungsgespräch!

kontakt

Sie haben Rückfragen?
Dann schreiben oder rufen Sie uns an.

Übersicht

Modul 1: Coaching in der Krise (48 UE)

Ziel des Moduls ist es, Möglichkeiten zur Selbsthilfe aufzuzeigen und individuelle Lösungsstrategien zu entwickeln.

  • 1. Ihre aktuelle Lebenssituation
  • 2. Ihre persönliche und gesundheitliche Situation
  • 3. Reflektion der Ergebnisse nach den ersten Coachingstunden
  • 4. Klärung und Hilfe bei individuellen Problemen
  • 5. Herausarbeiten realistischer beruflicher und gesundheitlicher Ziele
Modul 2: Erwerb und Auffrischung von Alltagskompetenzen (20 UE)

Wir vermitteln Ihnen Alltagskompetenzen, um einen strukturierten, organisierten Alltag sicherzustellen. Das fördert Ihre Eigenverantwortung und unterstützt und motiviert Sie, Herausforderungen anzunehmen, um sich persönlich weiterzuentwickeln.

  • 1. Umgang mit Geld, Kontoein- und -ausgänge, Ausgabeplanungen für einen sicheren Umgang mit dem vorhandenen Geld
  • 2. Bearbeitung von Post, E-Mail Ein- und Ausgängen und Hilfestellung bei wichtigen Anrufen und Zeitmanagement
  • 3. Hilfe bei der Unterstützung und Organisation im Alltag, schaffen einer Tagesstruktur, für regelmäßige Abläufe und Sicherheit
  • 4. Umgang und Verhalten in der Gesellschaft, Rechte und Pflichten im Arbeitsleben
Modul 3: Die Bedarfsgemeinschaft (48 UE)

Aufsuchendes Coaching mit dem Ziel, Ihre familiäre Situation, die die Arbeitsaufnahme verhindert, zu erkennen und gemeinsam Lösungen zu finden.

  • 1. Sozialpädagogische Betreuung in Ihrer Familie und aufsuchende Betreuung
  • 2. Regelmäßige Förderplanung für eine nachhaltige Veränderung und Weiterentwicklung
  • 3. Gesundheitsmanagement
  • 4. Stabilisieren mit dem Ziel einer Arbeitsaufnahme im möglichen Umfang bis zu einer Vollzeitbeschäftigung
  • 5. Unterstützen bei der Suche nach einer Kita für Ihre Kinder, dem regelmäßigen Schulbesuch, dem Erwerb des MSA, der Ausbildungsaufnahme und bei Bedarf Begleitung zur Jugendberufsagentur
  • 6. Organisation von Hilfen anderer Stellen, um die festgelegten Ziele zu erreichen
  • 7. Hilfe bei Stellensuche und Arbeitsvermittlung
buchung

Buchen Sie ein kostenloses Beratungsgespräch!

kontakt

Sie haben Rückfragen?
Dann schreiben oder rufen Sie uns an.